Unternehmensfreunde München
Unternehmensfreunde München
 

Wozu braucht man Unternehmensfreunde?

Freunde verstehen sich, dennoch ist echte Freundschaft  nicht immer einfach, weil sie  über die Oberflächlichkeit weit hinausgeht.

 

Aristoteles unterscheidet drei Arten von Freundschaft: die  Nutzenfreundschaft auf Zeit,

die der Lust und die vollkommene Freundschaft.

 

In der vollkommenen Freundschaft spielen die Tugenden eine große Rolle, denn sie setzt Vertrauen, Wahrhaftigkeit und Wohlwollen voraus. Man kooperiert und fordert sich gleichzeitig heraus. Man ist sich des Dilemmas bewusst. Dafür lohnt sich auch ein Blick auf das Gefangenendilemma, das uns bei der Beurteilung von Kooperationsidealen hilft.

 

Unser Ansatz der Unternehmensberatung bezieht sich  auf den Menschen als kooperatives und kommunikatives Wesen, das  - ganz im Sinne Aritstoteles - Gutes bewirken will , sowohl für sich, als auch für andere. 

Wir wollen nicht ständig kämpfen, wir wollen ringen um das Beste, aber nicht win/loose, sondern win/win.

 

Diese Haltung der Wertschätzung und des Vertrauens ermöglicht eine konstruktive und effiziente Kommunikation, wie sie gerade im Geschäftsleben so wichtig ist, wenn es um die Überbrückung von Differenzen und um tragfähige Lösungen geht.

 

Mit unseren Konzepten analysieren, sensibilisieren und coachen wir - unter den Rahmenbedingungen des Wettbewerbs - die Kooperations- und Kommunikationskompetenz.

 

Daraus entsteht eine attraktive Unternehmenskultur als wirtschaftliche Ressource, die Mitarbeiterbindung und -mobilisierung entscheidend fördert und Kunden langfristig bindet.

 

Gemeinsam geht es besser.

 

In einer Zeit, in der die Sachverhalte und Zusammenhänge rasend schnell an Komplexität zunehmen, ist es notwendig, mit einem interdisziplinären Verständnis an Problemstellungen und Aufgaben heranzugehen, um verantwortungsvoll handeln zu können.

 

Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung können Sie komplexe Fragen interdisziplinär untersuchen, Zielkonflikte aus neuen Perspektiven betrachten, Handlungsmöglichkeiten systematisch bewerten und Kommunikation in allen ihren Aspekten erfolgswirksam umsetzen.

 

So entstehen wahre Freundschaften - auch, und gerade im Wettbewerb!

"Denn ohne Freunde möchte niemand leben, auch wenn er die übrigen Güter alle zusammen besäße: gerade auch den reichen Leuten und denen, die Amt und Herrschaft haben, tun Freunde bekanntlich besonders not." (Aristoteles, Nikomachische Ethik, Buch VIII)

Hier finden Sie uns

Kontakt

Annette Blau, München

Mobil: +49 171-6333339

Axel Wimmer, Passau

Mobil: +49 175-5402422

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unternehmensfreunde